Einwalzenbrecher neu definiert

DIE TECHNIK DER SRC-SERIE

Die neu entwickelte SRC-Serie zeichnet sich durch ein hohes Zerkleinerungsverhältnis aus. In Kombination mit einer mechanisch-hydraulischen Überlastsicherung kann der Brecher in den unterschiedlichsten Applikationen eingesetzt werden.

Durch eine definierte Brechraumkontur wird ein effektiver Einzug des Aufgabematerials sichergestellt.

FLEXIBEL UND ROBUST

Der Einwalzenbrecher verfügt über eine angetriebene Walze und eine schwenkbare Brechwand. Die Werkzeuge beider Einheiten sind so aufeinander abgestimmt, dass ein definiertes Endkorn hergestellt werden kann. Durch die hydraulische Spaltverstellung kann das Endprodukt optimiert werden.

Die hydraulische Überlastsicherung ermöglicht einen sicheren Umgang mit Fremdkörpern. Wenn ein Fremdkörper den Brechraum erreicht wird die Brechwand gegen die Rückhaltekräfte der hydraulischen Zylinder geöffnet. Nach Beseitigung des Fremdkörpers fährt die Brechwand automatisch wieder in die Ausgangsposition zurück.

Mit Hilfe des Hydraulikzylinders kann der Brechspalt manuell geöffnet und Fremdkörper herausgelassen werden. Nach dem Ausweichen fährt die Brechwand automatisch auf den ursprünglich eingestellten Arbeitsspalt zurück.

Das Antriebssystem ist für sehr hohe Belastungen konzipiert und zeichnet sich durch eine hohe Durchzugsstärke aus.

DIE VORTEILE IM ÜBERBLICK

Hohes Zerkleinerungsverhältnis
Geringe Feinanteile
Wenig bis kaum Überkorn
Hydraulische Spaltverstellung mit Überlastschutz
Automatisierter Reversierbetrieb mit hohem Anfahrmoment
Effiziente Antriebstechnik
Niedrige Geräuschemissionen
Geringe Staubentwicklung

FLEXIBEL UND SICHER BEI HOHER PRODUKTIVITÄT

Auf einen Blick

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
Brechspalt einstellbar Flexible Vorab-Einstellung
Überlastschutz integriert Brechwand gibt selbständig nach und fährt wieder automatisiert in die voreingestellte Spaltweite
Reversierbetrieb optional automatisiert Blockaden werden selbständig behoben
Brechwerkzeuge Quick-Change-System Austausch einzelner Brechsegmente
Optionale Steuerung Maschine ist vollautomatisiert Maschine und Prozess können über ein Bedienerpanel überwacht und angepasst werden. Zuführ- und Abszugsysteme können in die Steuerung eingebunden werden.
MASCHINENGRÖSSEN DER SRC-SERIE

(andere Größen erhältlich auf Anfrage)

Brechertyp Walzen
Ø [mm]
Walzenlänge
[mm]
Min. Gewicht
[t]
F100
[mm]
P90
[mm]
Durchsatz
[t/h]
Min. Motorleistung
[kW]
SRC 700 700 1.100 – 1.800 13 500 22 – 100 30 – 300 1 x 75
SRC 850 850 1.200 – 2.400 15 700 45 – 150 50 – 500 1 x 130
SRC 1100 1100 1.300 – 2.600 20 1000 120 – 250 100 – 1000 1 x 200