Frost- und Schottertragschicht in hoher Qualität

Beim Recycling von Bauschutt ist es wichtig, das Aufgabematerial im ersten Schritt zu homogenisieren. Sinnvoll ist hier ein Vorbruch, der eine leichtere Handhabung des Brechgutes ermöglicht. Dadurch können Fremdstoffe bereits sehr effektiv aussortiert und Verunreinigungen aus Kunststoff, Holz oder Stahl gezielt entfernt werden. Auch verschiedene Mineralgesteine können abgetrennt werden, um die Reinheit des weiterverarbeitenden Materials zu erhöhen.

Im Allgemeinen lassen sich die Ansätze für das Betonrecycling auch auf das Recycling des Bauschuttes übertragen.